Aktuelles

Vorsitzende des DAV Münster ins Präsidium der RAK Hamm gewählt

Die Rechtsanwaltskammer Hamm hat ihr Präsidium für die neue Amtszeit gewählt. Unsere Vorsitzende Elisabeth Schwering ist nun mit von der Partie.

Lesen

Verschiebung der RVG-Erhöhung verhindert

Sieben Jahre nach der letzten Gebühren­erhöhung zum 1. August 2013 ging es im Sommer mit der RVG-Anpassung endlich voran. Auf den letzten Drücker wollte das Finanzministerium sie jedoch um 2 Jahre verschieben. Dagegen haben wir uns erfolgreich gewehrt.

Lesen

Weihnachtsspende an die Hülfskasse

Die Hülfskasse Deutscher Rechtsanwälte ruft zur Weihnachtsspende auf.

Lesen

RA-Postfächer am AG & LG Münster gesperrt

Neue Regelungen für die Rechtsanwaltspostfächer und die Einreichung von Post am AG Münster und LG Münster.

Lesen

Elektronischer Rechtsverkehr am AG Münster startet

Ab 14.09.2020 startet am Amtsgericht Münster der elektronische Rechtsverkehr.

Lesen

Corona-Krise

Praxistipps für Anwälte/innen:
  • FAQ
  • Online-Forum zum kollegialen Austausch
  • BRAK-Infos
  • Corona-Verordnungen und Allgemeinverfügungen
  • Informationen von Gerichten und aus dem Strafvollzug
  • finanzielle Hilfen für Kanzleien
    ...

Lesen

vorsorgliche Vertretungsabsprachen für Covid-19

Eine Kollegin mit Einzelkanzlei in Münster sucht jemanden, der/die sich bereit erklärt, sie zu vertreten, sollte bei ihr Covid-19 auftreten oder ihre Kanzlei unter Quarantäne gestellt werden. Sie ist in den Bereichen Strafverteidigung und Opferschutz tätig. Wer mit der Kollegin eine entsprechende vorsorgliche Vertretungsabsprache treffen kann und möchte, möge bitte unseren Verein anmailen, wir stellen dann den Kontakt her.

Auch weitere an einem vorsorglichen Vertretungsarrangement interessierte könne sich an uns wenden. Sobald Rechtsgebiete zueinander passen, stellen wir den Kontakt her.

 

Lesen

Verpflichtender ERV in der schleswig-holsteinischen Arbeitsgerichtsbarkeit

Am 1.1.2020 beginnt der verpflichtende elektronische Rechtsverkehr in der Arbeitsgerichtsbarkeit in Schleswig-Holstein. Im neuen Jahr sollte daher nur noch elektronisch mit der dortigen Arbeitsgerichtsbarkeit kommuniziert werden.

Lesen